Produkttraining

Trainingskonzepte sind so individuell zu gestalten wie die Herausforderungen, die in den Unternehmen sind. Daher konzentriert sich die Tatkraft GmbH auf firmeninterne Seminare zu konkreten Aufgabenstellungen.

 

Ein Beispiel: Vertriebstraining VR-Wunschkredit

Die Ziele

  • Mehr Kreditvolumen abschließen
  • Cross selling ausbauen
  • Anbindungsquote und Erträge aus der Restkreditversicherung erhöhen
  • Nachhaltige Erträge aus dem VR WunschKredit steigern.

Das Training

  • Das Training wird individuell auf die Bedürfnisse der jeweiligen Bank abgestimmt.
  • Zielgruppe sind die Mitarbeiter/innen im C-Segment der Bankstellen.
  • Das Training weist einen hohen Praxisbezug auf.
  • Durch ein „follow up“ sind die vermittelten und trainierten Inhalte zu festigen.

 

Der Ablauf 

Teil 1 – Dauer: ½ Tag

Der aktive Vertrieb des VR-WunschKredit

(Einstellung des Beraters)

Die Wichtigkeit der Absicherung für den Kunden            

(Einstellung)

Die aktive Einwandbehandlung

(Methodik)

Die Umsetzung/Hemmungen abbauen

(Methodik)

Das Training

(Sozialkompetenz)


Teil 2 – Dauer: ½ Tag

Erfahrungsaustausch

(Einstellung des Beraters)

Die Sprache im Gespräch

(Methodik)

Die Herausforderungen

(Einstellung)

Das Training

(Sozialkompetenz)

Die Umsetzung

  • Die Umsetzung erfolgt in Kleingruppen (jeweils 6 Teilnehmer), um einen größtmöglichen Trainingsanteil sicherzustellen.
  • Das Training wird in den Schulungsräumen der Bank (verschiedene Regionen nach Bedarf) durchgeführt.
  • Zwischen Teil 1 und Teil 2 liegt eine mindestens achtwöchige Praxisphase.

 

 

Hier erfahren Sie mehr