AC-Vorbereitung

Sie besuchen in Kürze ein Assessment Center? Dann ist es nur zu gut
verständlich, dass Sie sich darauf vorbereiten möchten. Die folgenden
Aussagen beziehen sich ausschließlich auf Assessment Center, die die
Tatkraft GmbH durchführt.


Was ist ein Assessment Center?
Bei einem Assessment Center geht es darum, die eigene Leistung in praktischen und praxisnahen Übungenzu zeigen. Es wird überprüft, welche Merkmalsausprägungen Sie in den einzelnen Kompetenzbereichen(aus dem Handlungskompetenzmodell) besitzen. Dazu nehmen Sie an verschiedenen Übungen teil, in denenunterschiedliche Anforderungen (Kriterien) betrachtet werden. Diese Übungen orientieren sich an denAufgaben, die auf Sie in der präferierten Position zukommen. Alle Kriterien werden mehrfach beobachtet.So gibt es für Sie immer mehrere Chancen, Ihre tatsächliche Leistung zu zeigen.

Im Verlauf des Assessment Centers werden Sie von ausgebildeten Beobachtern (häufig aus den Unternehmender Auftraggeber) und Assessment Center-Moderatoren unter Verwendung strukturierter Unterlagenbeobachtet und bewertet. So wird Ihr Bild als Teilnehmer objektiviert. Ein subjektiv geprägtes Urteileines einzelnen Beobachters wird auf diese Weise vermieden.

Ziel ist es, vorhandene Potenziale zu identifizieren und Ihnen Hilfen zum Ausbau der Stärken und zumAbbau der Schwächen zu geben. So erhalten Sie und der Auftraggeber eine breitere Entscheidungsbasis.Dabei folgt das AC dem Motto „Der größte Beweis für das Können ist das Tun“.

Tatkraft Assessment Center werden als transparente Verfahren durchgeführt. Das bedeutet, dass Sie alsTeilnehmer immer wissen, wann Sie beobachtet werden und welche Kriterien beobachtet werden.