Aufbau eines Assessment Centers

Der Erfolg, die Aussagekraft und die Akzeptanz der Teilnehmenden
hängen vom Grad der Individualität der Erstellung eines Assessment
Centers ab.

“Standardlösungen” und “Patentrezepte” gibt es bei der Tatkraft GmbH nicht.
Dafür erhalten die Auftraggeber individuelle und auf die Anforderungen
der Stelle/n abgestimmte Lösungen.

Der Aufbau eines Assessment Centers erfolgt in enger Abstimmung mit dem Auftraggeber.

  • Anforderungsprofil für die zu betrachtende/n Stelle/n
  • Abstimmung der Rahmenbedingungen
  • Verfahrensdauer
  • Definition der Beobachtungskriterien und Verhaltensanker
  • Entwicklung der Übungen
  • Integration der Analyseverfahren
  • Erarbeitung des Zeit- und Themenplans
  • Erarbeitung strukturierter Beobachtungsunterlagen
  • Abstimmung mit dem Auftraggeber
  • Beobachterschulung
  • Durchführung
  • Rückmeldegespräche mit den Teilnehmern
  • Ergebnisdokumentation
  • Qualitätssicherung